Escapettor

Unser neuartiges Notabseil- und Selbstrettungsgerät ist wohl das kleinste und leichteste Komplettsystem am Markt. Es ermöglicht eine schnelle Notabseilung als auch Rettung von erhöhten Standorten mit den verschiedenen Anwendungstechniken und ist nach EN341 Typ 2D sowie ANSI geprüft.

Hier werden der Standard als auch der WIND Escapettor für Seillänge über 20 m angeboten.

Was sind die Komponenten des Wind Escapettors?

Die Ausrüstung besteht aus einem Abseilgerät, Seil, zwei Verbindern, Dämpfer und Transporttasche. Das Set ist hermetisch verpackt. Das System ist für Abfahrten bis zu 160 m zertifiziert und wird mit der vom Kunden gewünschten Länge des Seils geliefert. Die Verbindungselemente (Karabiner) sind nach EN 362 zertifiziert und können entsprechend den Bedürfnissen des Kunden durch ANSI Tri-Lock ersetzt werden. Es besteht die Möglichkeit PVC-Schultergurte zum Transportieren oder Lagern der Ausrüstung.

Wie viel wiegt der Wind Escapettor?

Der Wind Escapettor wurde als leichtes Gerät konzipiert. Das Gesamtgewicht in der Version 160 Meter (Abseilgerät, Seil, Verbinder, Dämpfer und Transporttasche) beträgt 3,6 kg bei einem Volumen von 6,5 Liter (25cm x 29cm x 9cm).

Wie hoch ist die Arbeitsbelastung des Systems?

Die Arbeitsbelastung für den Windrepaper nach EN 341: 2011 / 2D beträgt 40 - 120 kg und gemäß der Amerikanischen Norm ANSI Z359.4-2013 60 - 141 kg.

Wie ist der Temperaturbereich des Wind Escapettors?

Die maximale Einsatztemperatur beträgt -30 ° C bei trockener Umgebung. Obwohl die Normen keine Tests für die maximale Gebrauchstemperatur enthalten, ist die Anordnung für Temperaturen bis zu 300 ° C ausgelegt.

Welche Wartung hat der Wind Escapettor?

Das Set aus Abseilgerät, Seil, Verbinder, Dämpfer und Transporttasche ist hermetisch verpackt und vereinfacht Wartung und Revision. Mit einer Mindestlaufzeit von 12 Monaten muss der Zustand der Kunststoffverpackung überprüft werden.

Das 5 mm Technora-Spezialseil hat eine Festigkeit von über 2300 kg und einen Schmelzpunkt bei 500°.

Somit ergibt sich eine Einsatzmöglichkeit von - 30° bis zu 300°, was gerade im Feuerwehrbereich einen wesentlicher Sicherheitsfaktor darstellt.

Notabseilung Feuerwehr
Einsatzmöglichkeiten Notabseilgerät
Gemeinsames Abseilen Notabseilgrät
Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch klicken auf "OK" stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Verwendung von Cookies
OK